verkehr-absurd.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Grüne Ampeln sind sicher, wenn man zu Fuß über die Kreuzung will.

(ID 591899)



Grüne Ampeln sind sicher, wenn man zu Fuß über die Kreuzung will. Sofern der durchrauschende Abbiegeverkehr ordentlich schaut. Mehr Unfälle bei grüner als bei roter Ampel sprechen für sich. Das hier ist nur ein Sinnbild, der Busfahrer hatte freie Fahrt. 21.12.2017, Minna-Todenhagen-Straße Ecke Nalepastraße, Berlin

Grüne Ampeln sind sicher, wenn man zu Fuß über die Kreuzung will. Sofern der durchrauschende Abbiegeverkehr ordentlich schaut. Mehr Unfälle bei grüner als bei roter Ampel sprechen für sich. Das hier ist nur ein Sinnbild, der Busfahrer hatte freie Fahrt. 21.12.2017, Minna-Todenhagen-Straße Ecke Nalepastraße, Berlin

Thomas Wendt 21.12.2017, 180 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Ampelkreuzungen und Fußgänger - hier gibt es Probleme mit der Sicherheit und sogar Diskriminierung. Sicherheit: Sowohl links als auch rechts abbiegende Fahrzeuge sind gegenüber Fußgängern wartepflichtig, dürfen aber prinzipiell fahren. Das ist gefährlicher, als wenn alle Fahrzeuge warten müssten. Diskriminierung: Will beispielsweise ein Fußgänger nicht nur auf die andere Seite, sondern nach links  abbiegen , so muss er zweimal warten, im Gegensatz zu den Fahrzeugen auf der Fahrbahn. Die im Bild gezeigte Ampellösung in Wuppertal ist selten und experimentell: Fußgänger erhalten hier eine eigene, absolute Grünphase, während alle anderen stehen. Sie dürfen die Kreuzung auch diagonal überqueren.
Ampelkreuzungen und Fußgänger - hier gibt es Probleme mit der Sicherheit und sogar Diskriminierung. Sicherheit: Sowohl links als auch rechts abbiegende Fahrzeuge sind gegenüber Fußgängern wartepflichtig, dürfen aber prinzipiell fahren. Das ist gefährlicher, als wenn alle Fahrzeuge warten müssten. Diskriminierung: Will beispielsweise ein Fußgänger nicht nur auf die andere Seite, sondern nach links "abbiegen", so muss er zweimal warten, im Gegensatz zu den Fahrzeugen auf der Fahrbahn. Die im Bild gezeigte Ampellösung in Wuppertal ist selten und experimentell: Fußgänger erhalten hier eine eigene, absolute Grünphase, während alle anderen stehen. Sie dürfen die Kreuzung auch diagonal überqueren.
Thomas Wendt

Radweg Rummelsburger Landstraße Ecke Minna-Todenhagen-Straße. Rechtsabbiegerunfälle sind hier wahrscheinlich. Radfahrer und Kfz-Verkehr richten sich nach derselben Ampel, die Haltelinie des Radverkehrs ist kaum vorgezogen. Wenigstens gibt es nur eine Spur zum Abbiegen. 21.12.2017
Radweg Rummelsburger Landstraße Ecke Minna-Todenhagen-Straße. Rechtsabbiegerunfälle sind hier wahrscheinlich. Radfahrer und Kfz-Verkehr richten sich nach derselben Ampel, die Haltelinie des Radverkehrs ist kaum vorgezogen. Wenigstens gibt es nur eine Spur zum Abbiegen. 21.12.2017
Thomas Wendt

Rummelsburger Landstraße Ecke Minna-Todenhagen-Straße im weiteren Verlauf (Richtung Köpenick). War die Benutzungspflicht schon früher da? Ich denke nicht. 21.12.2017
Rummelsburger Landstraße Ecke Minna-Todenhagen-Straße im weiteren Verlauf (Richtung Köpenick). War die Benutzungspflicht schon früher da? Ich denke nicht. 21.12.2017
Thomas Wendt






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.